Phobie oder nicht Phobie

Phobie oder nicht Phobie?

Ich habe immer wieder Klienten, die mit einer vermeintlichen Phobie zu mir kommen und teilweise jahrelang unter der unerwünschten Verhaltensweise gelitten haben.

So hatte ich neulich einen Herrn in den 20ern, der schon seit seiner Kindheit Höhenangst kultiviert hat. Interessanterweise war diese Angst nur vorhanden, wenn sich Höhe und Bauwerke, die von Menschenhand erschaffen wurden zusammentrafen. In der freien Natur war Höhe nie ein Problem für ihn. Also keine Höhenangst im Sinne von genereller Angst vor Höhe.

Wie sich herausstellte, war ein negatives Ereignis in seiner Kindheit der Schlüssel. Das Erlebnis war der Trigger, aber immer nur wenn beide Merkmale zusammentrafen.

Ich entschloss mich, keine klassische Fast Phobia Cure mit ihm zu machen, sondern ihm einfach zu zeigen, wie er den Trigger so verändern kann, dass dieses Erlebnis aus der Kindheit nicht mehr als Trigger funktioniert. Ganze 10 Minuten dauerte es, dann stand mein Klient mit mir auf dem Balkon und war fasziniert. So fasziniert, dass er zum Beweis für sich selbst gleich über das Geländer klettern wollte, wovon ich ihn natürlich abgehalten habe.

Auch ein paar Tage später immer noch der gleiche Effekt, er testet nun alle möglichen Situationen aus, die ihm bisher nicht erträglich waren. Der Zauber daran ist, dass er auch andere Situationen, die ihm unbehaglich waren in seine Tests mit einbezieht. Die neue Strategie zum Umgang mit bisherigen Einschränkungen generalisiert sich.

Genau solche Effekte sind es, die meine Faszination für NLP ausmachen. 10 Minuten und ein Mensch kann jahrelang vorhandene Einschränkungen ein für alle Mal loslassen. Einem Klienten vermitteln zu dürfen, wie er sein Leben viel freier und selbstbestimmter leben kann ist ein großes Geschenk für das ich sehr dankbar bin.

Diese Einstellung vermittle ich auch in meinen Seminaren. NLP enthält mächtige Werkzeuge. Diese Werkzeuge positiv einzusetzen und sich selbst und anderen Freiheit bei Entscheidungen zu geben ist das Ziel. Wie heißt es so schon? “Freedom is everything and the rest is love”.

Peter Dost